Auffälligkeiten KW 25 2009

Musik vs. Zensursula
War nur eine Frage der Zeit bis es die ersten Songs gibt. Hier zwei Beispiele, ob gelungen oder nicht lassen wir hier mal offen. Okay, unkommentiert kann man das nicht stehen lassen. Ich finde insbesondere den Kirmestechno mit Tralala grausig und ich würde ja gerne sagen: “Der Wille zählt…” aber das könnte man dann ja auch der Ursula sagen. Also nein, sechs, setzen! Das zweite Stück hat zwar den Künstlernamen zum Ersten (Donkel Oktor) ist aber eindeutig besser.

[via www.mediengestalter.cc]

[via demokratiesucht.wordpress.com]
Vielleicht sollte man doch lieber einfach Sulkes “Uschi mach kein Quatsch” umdichten?!
T-Shirts umsonst
Ja, auch das gibt es wegen Ursel. Gleich mehrere Leute Firmen verschenken T-Shirts gegen die Zensur. Entweder man bestellt in deren Shops eh was und kriegt es mitgeschickt oder man trägt die Versandkosten. Zur Auswahl stehen folgende Modelle: “Stoppt die Internetzensur! Löschen statt Sperren.”, das klassische “Zensursula” und nun neu dazu “Piratenpartei” [via http://blog.mods.de/]
Mama, Papa, Zombie
Bleiben wir beim Thema Zensur und bleiben wie bei Videos, hier eine herrliche Doku aus den 80ern über die Gefahr von indizierten Filmen, die auf VHS verbreitet werden.


Mama, Papa, Zombie
Hochgeladen von tschakka.
Iran 2009
Und da es heute relativ politisch hier zu geht noch diese tolle Karrikatur von Mike Luckovich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.